Am Dienstag, den 09. Mai 2017 fand in Heichelheim das traditionelle „Kartoffellegen mit Prominenten und Kindern“ statt. Der Förderverein „Heichelheimer Kartoffel“ e.V. veranstaltet das „Kartoffellegen mit Prominenten und Kindern“, unter der wiederholten Mitwirkung von Ministerpräsident Bodo Ramelow und Landwirtschaftsministerin Birgit Keller. Unsere Kartoffelprinzessin „Manuela 1.“ und „Kartoffelboss Wolfgang“ begleiteten die Prominenten mit den Kindern in die Kartoffelfurche.

Insgesamt halfen etwa 50 Kinder des JUL Kindergartens Weimar West, Grundschule Udestedt, der Regelschule Buttelstedt sowie des Kindergartens aus Heichelheim auf dem Kartoffelfeld. Gemeinsam mit 20 Prominenten aus der Thüringer Politik, Kultur, Wirtschaft und Medienlandschaft legten sie in Teams die Kartoffeln im Rahmen des Projektes „Kids an die Knolle“ in Heichelheim in die Furche.
Drei verschiedene Kartoffelsorten waren in diesem Jahr die Favoriten für den Acker: Wega, Lilly und Annalena. Diese Kartoffelsorten bestreiten ab Herbst das Finale um die „Thüringer Kartoffel des Jahres 2017“.

Neue und alte Prominente hatten jede Menge Spaß am Fachsimpeln über die Kartoffel. Diskutiert wurden der richtige Abstand zwischen den Knollen in der Furche, die richtige Ausrüstung fürs Kartoffellegen (Gummistiefel mit oder ohne Handschuhe) und die erwartete Erntemenge. Prominente Gäste waren u.a. Schlagersängerin und Genussbotschafterin Christina Rommel, Starköchin Maria Groß, Martin Kranz (kulturdienst GmbH), Evelyn Zschächner (Initiative Heimische Landwirtschaft) und Vertreter des Deutschen Kartoffelhandelsverbandes Dr. Karen Willamowski und Dieter Tepel, Präsident des Thüringer Bauernverbandes Dr. Klaus Wagner und viele mehr.

Das ganze Jahr über werden die Kinder durch Kartoffelprojekte (z.B. Kartoffeltagebuch , Rezeptsammlung ) die Vegetation der Kartoffeln begleiten und beobachten, die Vielfalt ihrer Verwendung diskutieren und erleben und sie erhalten Unterstützung von ihren prominenten Paten.
Im Herbst, zur Ernte der Knollen, werden im Wettbewerb um die wohlschmeckensten Kartoffeln die Ergebnisse ausgewertet, in verschiedensten Rezepturen gekocht und in die Aktion „Thüringer Kartoffel des Jahres 2017“ eingebunden. Der Förderverein „Heichelheimer Kartoffel e.V.“ begleitet die Projekte der Kinder das ganze Jahr über.

Jetzt können die Kartoffeln erst einmal zeigen was in Ihnen steckt. Zur Ernte im September in Heichelheim werden die Knollen dann wieder im Mittelpunkt der Kartoffelkult(ur) Heichelheim stehen, wenn die prominenten Paten ihre Sorten aus der Furche ernten.

  • Kartoffellegen 2017 in Heichelheim- Kids an die Knolle mit Kindern und Prominenten